Zum Inhalt springen

Inklusion im Sport

Für alle Fragen um das Thema "Inklusion im Sport" haben der Badische Sportbund Freiburg und der Badische Sportbund Nord eine Servicestelle eingerichtet.

Zu den Themen Barierrefreiheit, Bezuschussung und Fortbildungen finden Ratsuchende hier beim Badischen Behinderten- und Rehabilitationsverband e.V. (BBS) einen kompetenten Ansprechpartner.

 

Kontakt

Kim Früh
Sport-Inklusionsmanagerin
Mühlstraße 68
76530 Baden-Baden

Tel. +49 7221 3961814kim.frueh@bbsbaden.de

Inklusionsoffensive in die Sportvereine

Der BBS bietet für Sportvereine ein kostenfreies Konzept um Menschen mit Behinderungen ein für sie adäquates sportliches Angebot zu schaffen und einen Zugang zum organisierten Sport herzustellen. Es sollen dadurch Barrieren abgebaut werden, Kontakte zu Vereinsmitgliedern hergestellt werden und den Menschen die Möglichkeit bieten, neue Sportarten ausprobieren zu können.
Dabei wird mit Referenten mit Behinderung eng zusammengearbeitet, Lösungsansätze werden gemeinsam entwickelt, Sportangebote ausprobiert und Fortbildungen für Vereinsmitglieder und Übungsleiter angeboten.

Flyer "Inklusionsoffensive" Zum BBS

Vielfalt im Sport

Das Projekt "Vielfalt im Sport" setzt sich für ein buntes Miteinander der Menschen ein und jeder Mensch soll die Chance haben, bei Spiel, Sport und Bewegung im Rahmen seiner Möglichkeit dabei sein zu dürfen. Das Projekt und die bsj möchten die Leute für Vielfalt, d. h. für alle Menschen mit den verschiedensten Merkmalen und Fähigkeiten öffnen und dabei ein Vorbild für die Gesellschaft dein.
Deshalb lädt die bsj zu Projekten, Aus- und Fortbildungen, Freizeitmaßnahmen und Kooperationen alle ein. Ziel ist es miteinander und voneinander zu lernen, Erfahrungen zu sammeln, Grenzen und Barrieren zu erkennen, sowie dabei gleichzeitig Chancen wahrzunehmen und zu nutzen.

Mehr zu "Vielfalt im Sport" 

Themen im Bereich Sport und Gesellschaft