Kontakt

Kongress "Fit & Bewegt ins Alter"

„Ältere“ dauerhaft motivieren

Der erste Kongress dieser Art mit vielen Anregungen für „fit und bewegt ins Alter“ an der Sportschule in Steinbach war ein voller Erfolg. Gemeinsam mit dem Badischen Sportbund Nord und dem Badischen Turner-Bund veranstaltete der Badische Sportbund Freiburg zusammen mit der Sportschule Steinbach Anfang Juli den ersten gemeinsamen Kongress mit vielen Praxisthemen rund um das Thema Sport mit „Älteren“. Ziel dieses Kongresses war es, den Teilnehmern neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft zu vermitteln. Daneben bekamen diese viele neue Ideen und Input, um sich untereinander auszutauschen sowie gemeinsam Freude an Bewegung und Sport zu erleben.

Magdalena Heer, Vizepräsidentin des Badischen Sportbundes Freiburg, begrüßte neben BTB-Präsident Gerhard Mengesdorf am Samstag alle 280 Teilnehmer und stellte dabei heraus, wie wichtig dieser erste gemeinsame Kongress „Fit und bewegt ins Alter“ für uns und für die Generation „Ältere“ ist. Die Sportvereine seien dabei die wichtigsten Partner, um alle Generationen mit Spaß und Freude unter fachkundiger Anleitung zu Bewegung zu animieren, so Heer. Das gemeinsame Miteinander und Bewegen sollten im Vordergrund stehen, denn ältere Menschen leiden teilweise unter Kontaktarmut und sind oft allein. Sport im Verein bietet dabei eine gute Möglichkeit mit anderen in Kontakt zu treten. Die vielen gut ausgebildeten Übungsleiter in den Vereinen können die Zielgruppe ganz nebenbei für mehr Bewegung begeistern.

Aktuelle Zahlen der Bestandserhebung bestätigen dies ebenfalls. Im Bereich „Ü60“ gab es eine Steigerung um 4.806 Mitglieder im Vergleich zu 2015. Und es zeigt sich, Bewegung ist in jedem Alter wichtig. Es ist nie zu spät damit anzufangen.

Hauptvorträge von Prof. Bös und Dr. Rott

Die beiden Kongresstage starteten mit einem Hauptvortrag durch Prof. Dr. Klaus Bös, der die Bedeutung von Sport und Bewegung für ein gesundes Altern aus Sicht der Sportwissenschaften darstellte. Dabei wurden einerseits die Folgen von körperlicher Inaktivität, anderseits die Prinzipien eines gesundheitsorientieren Trainings näher beleuchtet. Am Sonntag erfuhren die Teilnehmer durch Dr. Christoph Rott aus Sicht der Gerontologie, wie wichtig Sport und Bewegung für die Mobilität und Selbstständigkeit im Alter ist. Eine wissenschaftliche Erhebung machte dies greifbar, und das von Dr. Rott entwickelte Übungsmanual „Alltags-Fitness-Test“ war bereits nach kurze Zeit am Stand des Badischen Sportbundes Freiburg vergriffen.

Knapp 100 Workshops

In den knapp 100 Workshops des zweitägigen Kongresses konnten die Teilnehmer ihr Wissen zum Thema Sport mit Älteren vertiefen, neue Bewegungsabläufe für sämtliche Lebensabschnitte erfahren und viele Anregungen erhalten.  Es gab viele Anstöße, um Sport im Verein für Ältere attraktiver zu gestalten. Des Weiteren, wie man neue Angebote für die Generation „Best Ager“ am besten anpasst. Alle Interessierten waren in den Praxisstunden motiviert und fasziniert dabei, denn die aktuellen Themen wie beispielsweise Faszien-Training, Sturzprävention und Bewegung bei Demenz wurden anschaulich und mit viel Fachwissen der Referenten vermittelt. 

Alle Übungsleiter waren sich einig, dass man sich nur gemeinsam auf den Weg machen kann, um die Zielgruppe „Ältere“ fachkundig und dauerhaft zu motivieren, zu aktiveren und dabei für Bewegungsfreude zu sorgen. Dafür wurden sie an diesen beiden Tagen sensibilisiert. Alle Sporthallen, die Außenanlage und auch das Schwimmbad der Sportschule wurden von morgens bis abends in den unterschiedlichen Workshops genutzt. Die hohe Teilnehmerzahl an diesem Wochenende zeigte, wie wichtig das Thema fit und bewegt ins Alter ist.  61,5 Prozent der Übungsleiter kamen aus Südbaden und können ihr erworbenes Fachwissen und die vielen Anregungen aus dieser Fortbildungsveranstaltung für die Sportpraxis nun erfolgreich mit nach Hause nehmen und in die Vereine vor Ort tragen.

In einer abschließenden Feedbackrunde an die vielen Workshops äußerten sich alle Kongressteilnehmer positiv über die guten Impulse aus Theorie und Praxis. Die Idee einer weiteren gemeinsamen Folgeveranstaltung wird in der Zukunft sicherlich realisiert werden.

Der Badische Sportbund Freiburg bedankt sich gemeinsam mit der Sportschule Steinbach bei allen fleißigen Helfern im Hintergrund, die solch eine Großveranstaltung erst ermöglicht haben.                                                                          

 
 


Bildergalerie




Aus- und Fortbildung

Sport in bw

Kinder und Jugendschutz

Verbände und vereine

 
 

www.bsb-freiburg.de

© 2013 BSB-Freiburg   Anfahrt   Kontakt   Impressum   Datenschutz   BSJ
zum Seitenanfang