Kontakt

Geschichte

Der BSB im Wandel der Zeit

Der Badische Sportbund Freiburg ist ein „Kind“ der Nachkriegszeit. Ganze 12.000 Sportler waren anno 1946 Mitglied in einem der 280 bestehenden Sportvereine. Doch während in Württemberg der WLSB und in Nordbaden der BSB Nord längst gegründet waren, gaben sich die französischen Besatzer in Südbaden lange sehr zugeknöpft, bis sie anno 1949 dann doch die Einwilligung zur Gründung eines Sportbundes gaben.

Dr. Fredy Stober war damals Sportwart des Schwarzwälder Skiverbandes und später dessen Vorsitzender. Im März 1949 wurde er zum Sprecher der Verbandsvertreter gewählt und zum Jahresende dann folglich auch zum 1. Vorsitzenden des Badischen Sportbundes Freiburg. Eine Erfolgsgeschichte hatte begonnen. Eine, die bis heute anhält, sind nunmehr doch über 900.000 Sportler Mitglieder in über 3.200 Vereinen und 51 Sportfachverbänden des BSB.

Auf Dr. Frey Stober, der im Jahre 2010 hundertjährig verstarb, und dem BSB bis 1952 vorstand, später dann zu dessen Ehrenpräsidenten ernannt wurde, folgten bis heute lediglich fünf weitere Präsidenten. Kontinuität war also angesagt und ist es bis heute: Von 1952 bis 1964 amtierte Dr. Josef Glaser, bis 1989 Dr. Hermann Person. Auf ihn folgte von 1989 bis 1991 Robert Ruder, sodann bis 1995 Dr. Helmut Vollmar. Seither ist Gundolf Fleischer Präsident des südbadischen Sportbundes, welcher in Trudl Henkelmann und Matthias Krause in all den Jahren übrigens auch nur zwei Geschäftsführer sein Eigen nennen durfte.

Interessant ist auch ein Blick auf weitere Zahlen: So stieg die Zahl der Verbände bis 1965 auf 23 bei 240.000 Mitgliedern. Eine Zahl, die sich bis 1977, also gerade einmal innerhalb von zwölf Jahren, auf 480.000 Mitglieder verdoppeln sollte und sich bis heute erneut um fast 100 Prozent gesteigert hat.

Seit 1997 ist die Geschäftsstelle des BSB nunmehr in eigenen Räumlichkeiten in der Wirthstr. 7 in Freiburg-Landwasser untergebracht. Stolz sein darf der BSB in der Tat auch auf seine sich in seinem Besitz befindliche Sportschule in Baden-Baden-Steinbach, die zu den am schönsten gelegenen und erfolgreichsten in Deutschland zählt.
 

Präsidenten des BSB seit 1949:

1949 - 1952:     Dr. Fredy Stober
1952 - 1964:     Dr. Josef Glaser
1964 - 1989:     Dr. Hermann Person
1989 - 1991:     Robert Ruder
1991 - 1995:     Dr. Helmut Vollmar
1995 - heute:    Gundolf Fleischer
 

Aus- und Fortbildung

Sport in bw

Kinder und Jugendschutz

Verbände und vereine

 
 

www.bsb-freiburg.de

© 2013 BSB-Freiburg   Anfahrt   Kontakt   Impressum   Datenschutz   BSJ
zum Seitenanfang